Tag 5 (Freitag) - Fastenkur

Die letzten Tage waren mehr oder weniger normal. Das Gefühl der Derealisation ist von Tag zu Tag weniger geworden und ganz langsam habe ich auch mehr Elan. Nicht so viel wie ich mir wünschen würde, aber immerhin so viel, dass ich nicht die ganze Zeit auf der Couch gammeln möchte.

Heute fangen wir mit unserer Fastenkur an. Mein Freund wird bis Sonntagabend das volle Programm mitmachen, danach mache ich noch 2 Tage alleine weiter. Da das Gehirn stark mit dem Darm - welcher auch oft das "2. Gehirn" genannt wird - verbunden ist, erhoffe ich mir durch die Fastenkur, dass es mir dadurch auch psychisch besser geht und ich noch ein wenig mehr entspannen kann. Außerdem nervt es mich in letzter Zeit sehr, dass Essen in meinem Leben eine so große Rolle spielt, ja manchmal sogar zur Sucht geworden ist.

Wir werden das ganze WE nur trinken und können uns anderen Sachen wie der Entspannung, Meditation und dem Sport widmen.

Von der Gefühlslage her bin ich im Moment recht entspannt. Ab und an taucht ein Gefühl der Unruhe/Angst auf. Ich bin aber noch nicht dahinter gekommen in welchen Momenten und warum.

Meinem Plan mit Meditation, Sport und Entspannung bin ich noch nicht so recht nachgekommen, aber dafür ist ja jetzt am WE mehr Zeit da.

17.7.15 16:33

Letzte Einträge: Tag 21 (Sonntag) - ein neuer Abschnitt

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen